Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook unter
ÜWG Berger Winkel

Seiteninhalt

Programmvorstellung

Thomas Behr stellt sein Programm vor

Berg, 04.Februar 2017 – Thomas Behr stellte am Samstag sich und sein Programm in Berg im Mehrzweckgebäude vor. Über 100 Personen waren gekommen, um die Pläne des ÜWG-Kandidaten zu hören und Argumente auszutauschen. Prominente Unterstützung gab´s dabei von Landtagsvizepräsident MdL Peter Meyer, der das ehrenamtliche Engagement von Thomas Behr besonders hervorhob. Auch die Bürgermeister von Feilitzsch und Schauenstein, Hernandez und Geiser zeigten durch Ihr Kommen ihre Solidarität.

Getreu dem von MdL Meyer ausgegebenen Motto „Wahlkampf darf auch Spaß machen, „wurde die Veranstaltung immer wieder durch spielerische Einlagen an der Tischtennisplatte aufgelockert.

Zehn Punkte hat Behr auf seinem Programm 2030.

Förderung der Jugend, Erhalt und Ausbau des Schulstandorts, Sanierung der Turnhalle, Reparatur der Ortsstraßen, Dorferneuerung Bruck/Bug, Ortskernsanierung Berg, Förderung der Feuerwehren, Einrichtungen der Daseinsvorsorge, Unterstützung der heimischen Wirtschaft sowie  Wohnen und Leben im Alter sind die Schwerpunkte des Kandidaten. Moderiert  wurde die Veranstaltung von Peter Rödel und Michael Grosch, die Fragen zu den Themenkreisen stellten. Behrs anfängliche Aufregung legte sich schnell. „Ich freue mich riesig über Ihr Interesse“, bekannte er nach zweistündigem Fragemarathon.

Dabei zeigte er sowohl seine Ziele auf, machte aber auch deutlich, wo er künftig unvermeidliche Belastungen der Bürger sieht.

„Auf eins können Sie sich verlassen, ich möchte ehrlich zu Ihnen sein. Ich werde Ihnen sagen, was geht und auch was wir uns vielleicht nicht leisten können, “ resümierte der Bürgermeisterkandidat am Ende der gelungenen Veranstaltung.