Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook unter
ÜWG Berger Winkel

Seiteninhalt

Geschichte

„Die Gründungsmitglieder der ÜWG Berger Winkel wollten Politik nah am Bürger machen, Harmonie in den Gemeinderat bringen und der Politik eine Seele geben“, so der amtierende Bürgermeister Peter Rödel anlässlich der 25-Jahr-Feier am 30. Dezember 2008

 

Wichtige Stationen aus der Geschichte der ÜWG Berg in einem kurzen Überblick:

1983:
Gründung der ÜWG Berger Winkel als parteiunabhängige kommunale Gruppierung

 1984:
Die ÜWG tritt erstmals mit einer eigenen Liste zur Kommunalwahl an und erreicht auf Anhieb 4 Sitze im Berger Gemeinderat

1989:
Albert Horn wird zum Vorsitzenden gewählt

1990:
Wilhelm Ebert, Edwin Frank, Albert Horn und Max Wilfert werden als Gemeinderäte wiedergewählt. Neuer Vorsitzender wird Edwin Frank

1996:
Edwin Frank, Peter Rödel und Helmut Wilfert sind die neuen Gemeinderäte der ÜWG

1999:
Als Nachfolger des überraschend verstorbenen CSU-Bürgermeisters Kurt Eisenschmidt wird Peter Rödel zum 1. Bürgermeister gewählt

2002:
Rita Fickenscher, Edwin Frank, Werner Streitberger und Helmut Wilfert ziehen als Gemeinderäte in die Berger Bürgervertretung ein

2005:
Peter Rödel wird mit 66 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Mirco Harnack wird zum 1. Vorsitzenden gewählt.

2007:
Nach dem Rücktritt von Mirco Harnack wird Rita Fickenscher dessen Nachfolgerin als Vorsitzende

2008:
Bei den Kommunalwahlen wird Volker Ebert neu in den Gemeinderat gewählt, Rita Fickenscher, Edwin Frank und Werner Streitberger werden in Ihrem Amt bestätigt. Edwin Frank bleibt weiterhin 3. Bürgermeister der Gemeinde Berg

2011:
Bürgermeister Rödel wird mit überwältigender Mehrheit für seine dritte Amtszeit als Bürgermeister der  Gemeinde Berg wiedergewählt

2013:
Bei der Jahreshauptversammlung wird Sabine Puchta zur 1. Vorsitzenden der ÜWG Berger Winkel gewählt  

2014:                                                                                                                            

Nachdem Edwin Frank aus Altersgründen nicht mehr kandidiert hatte ist die ÜWG nunmehr mit  Volker Ebert, Rita Fickenscher und Michael Grosch im Berger Gemeinderat vertreten.